Dorfgemeinschaft Esch e.V. von 1966

 

Die Gründung

 

Die Gründung der Dorfgemeinschaft Esch (im folgenden DG genannt) fand am 18.03.1966 im Jugendheim der kath. Kirche in Esch mit ca. 70 anwesenden Besuchern statt.

 

Als Gründer riefen zur 1. Versammlung (Gründungsversammlung) die Mitglieder als „vorläufiger Ausschuss“ durch Anschlag an den Escher Plakatwänden aus.

 

Hintergrund

 

Bis in die 50er und 60er Jahre existierte in Esch ein Schützen-, Turn-, Fußball- und Theaterverein, sowie eine Mai- als auch eine Karnevalsgesellschaft.

 

Alle Vereine hielten ihre Veranstaltungen an festen Terminen und zu gegebenen Anlässen.

 

Nach und nach gaben diese Vereine ihre Tätigkeit auf und das gesellschaftliche Leben in Esch drohte zusammenzubrechen.

 

 

Gründungsziel

 

Die DG Esch wurde daher mit dem Ziel gegründet, das eingeschlafene Vereinsleben und damit auch das gesellschaftliche Miteinander im Ort wieder zu aktivieren und Überlieferungen aus den ehemals bestehenden Vereinen zu übernehmen. 

 

 

 

 

Die erste Veranstaltung ….

 

…wurde mit einer 3tägigen Frühkirmes durchgeführt, der im Oktober eine Spätkirmes folgte und fester Bestandteil im Kalender wurde.

 

Durch den Erfolg der ersten Veranstaltungen blühte die DG auf. Ende 1966 betrug die Mitgliederzahl 139 Personen.

 

Weitere Aktivitäten …

 

…wurden in Angriff genommen. Am Karnevalsdienstag wurde ein Umzug, der als Veilchendienstagszug bekannt wurde, durchgeführt. Außerdem wurde die Mainacht wieder aufgenommen.

 

Darüber hinaus unterstützt die DG die Erich-Kästner-Grundschule Esch bis heute durch eine Spende zum Kauf von Weckmänner, die an die nichtschulpflichtigen Kinder verteilt werden.

 

Außerdem war man bemüht, auch der Jugend innerhalb des Vereins Entfaltungsmöglichkeiten zu bieten. So wurde 1968 ein Jugendausschuss gegründet, der die Interessen und Vorschläge der Jugend vertreten sollte.

 

Erstes Jubiläum

 

1991 konnte die DG Esch auf 25 Jahre zurück blicken. Unter der Schirmherrschaft des damaligen Bürgermeisters Harald Schröder wurde dieses Fest zu Pfingsten mit einer 3tägigen Veranstaltung im Zelt mit Umzug, Festkommerz usw. begangen. Noch 56 Mitglieder der 1. Stunde konnten begrüßt und geehrt werden. 

 

 

 

 

Die Dorfgemeinschaft im Wandel der Zeit bis heute

 

Die Veranstaltungen der DG haben sich leider nicht alle konstant bis heute halten können. 

 

So mussten wir uns aus Kostengründen von der Früh- und Spätkirmes verabschieden. 

 

Davon abgesehen sind aber noch viele Ideen unserer Gründungsväter übrig geblieben und werden neue Einfälle durchgeführt.

 

Unser Veilchendienstagszug hat mittlerweile Tradition und 

ist über die Elsdorfer Grenzen bekannt. 

 

Die Mainacht wird ebenfalls weiter mit Erfolg durchgeführt, sowie das im Jahr 2005 neu entstandene Dorfplatzfest.

 

Pünktlich zum Adventsbeginn findet jährlich am Samstag vor dem 1. Adventssonntag ab 16:00 Uhr unser Nikolausmarkt auf dem Dorfplatz statt. Alle Kindergarten- und Grundschulkinder werden aufgerufen, den Weihnachtsbaum mit selbst gebastelten Päckchen zu schmücken. Mit Musik, Glühwein, Waffeln und einem kleinen Imbiss möchten wir alle auf die Weihnachtszeit einstimmen. Ein Teil unserer Einnahmen gehen an die Grundschule Esch sowie an den Kindergarten Sternschnuppe. 

 

Wir möchten besonders hervorheben, dass alle Einnahmen, die aus unseren Veranstaltungen resultieren, ausschließlich innerhalb der DG Esch verbleiben und mit diesen die nächsten Feste durchgeführt werden. Der Vorstand und die übrigen Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

 

Von unseren eigenen Veranstaltungen abgesehen, nehmen wir auch an diversen Events in den Nachbarorten teil. So beim Umzug auf der Margarethenkirmes in Tollhausen, bei Schützenfesten und karnevalistischen Veranstaltungen. Sowohl beim Pfarrfest in Esch als auch bei den Sitzungen der KFD helfen wir aus. 

 

Bei Silber- und Goldhochzeiten unserer Mitglieder organisieren wir auf Wunsch einen Musikzug.

 

 

 

Was wir uns für die Zukunft wünschen

 

Ganz klar, mehr Interesse an uns und unseren Veranstaltungen und somit weitere neue aktive Mitglieder. 

 

Denn unser Ziel war und ist es bis heute, das gesellschaftliche Leben in Elsdorf-Esch aufrecht zu erhalten und eine Grundlage für ein zwischenmenschliches und kommunikatives Miteinander unter der Bevölkerung zu schaffen und deren Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken.

 

Das uns dies bis heute immer noch gelingt, verdanken wir nicht zuletzt der Treue und Einsatzbereitschaft vieler unserer Mitglieder.

 

So konnten wir im Jahr 2006 auf unser 40jähriges Vereinsjubiläum zurück blicken, welches mit einem großen Fest begangen wurde.

 

Doch wie überall richtet sich das Angebot nach der Nachfrage. So wären auch wir gern bereit, unsere Aktivitäten zu vermehren, wenn eine steigende Anteilnahme der Einwohner in unserer Region erkennbar wäre.

 

Geben Sie uns eine Chance und lernen Sie uns auf unseren Veranstaltungen kennen. In der Presse werden unsere Termine veröffentlicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen

 

Die DG umfasst aktuell 110 Mitglieder. 

 

Jeder ab dem 16. Lebensjahr kann die Mitgliedschaft beantragen. 

 

Wir erheben einen Jahresbeitrag von 15,00 Euro, die ausschließlich für die Veranstaltungen und sonstigen Belange der DG verwendet werden.

 

Unser Vorstand setzt sich aus 11 Personen zusammen.

 

1. Vorsitzende             Marita Gerards

2. Vorsitzender            Harald Könen

Geschäftsführer           Andrè Wolff

1. Schriftführerin          Ulrike Neumeister

Kassierer                     Wilfried Zehnpfennig

und die Beisitzer/innen (Peter Bodewig, Helmi Bremer, Sven Dinslaken, Christof Lorenz und Dierk Neumeister) 

 

Sie möchten mehr über die Dorfgemeinschaft Esch erfahren ? 

 

Dann sprechen Sie uns an oder

 

informieren Sie sich auf unserer Homepage www.dorfgemeinschaft-esch.de 

 

und

 

kontaktieren Sie uns unter 

info@dorfgemeinschaft-esch.de

 

Ihre

Dorfgemeinschaft Esch